Das Raumbad im VANTourer

Raumbad oder Festbad? Vor dieser Entscheidung stehen erst mal alle, die sich für den Kauf eines Kastenwagens interessieren. So ging es auch Mandy von Movin'n'Groovin, als sie sich vor gut 1 1/2 Jahren mit dem Kauf ihres VANTourers beschäftigte.

Ihre Meinung zum großzügigen Raumbad im VANTourer findet ihr hier.


Beim Kauf des Vans kommt ziemlich schnell die Frage auf, welches Format das Bad haben soll. Zur Auswahl stehen das Festbad mit Tür sowie das Raumbad, bei dem der Duschbereich quasi im Durchgang ist.

Grundrisse VANTourer 600 L mit Fest- oder Raumbad

Ich hatte mich beim Kauf des Vans relativ schnell für das Raumbad entschieden, weil mir das Konzept gleich gefiel: die Duschkabine ist abgetrennt vom Rest des Bades, es ist genug Platz vorhanden und ich muss nicht zwischen Toilette und Waschbecken duschen.

Geschmäcker sind verschieden und jeder hat andere Prioritäten. Ich zeige euch hier mal, wie die Raumdusche aussieht und wie sie funktioniert (ACHTUNG Spoiler: ganz einfach :))

Vor dem Benutzen der Dusche muss die Abdeckung der Duschwanne entfernt werden. Nach dem Betreten der Dusche die Türen gut verschließen - darauf achten, dass der Spalt zwischen den Schiebetüren geschlossen ist. Dann die Trennwand zwischen Dusche und Bad verschließen - diese sorgt dafür, dass der Rest des Bades nicht nass wird. Die Duschwanne hat drei Abflüsse. Das ist sehr praktisch, falls der Van etwas schief steht und das Wasser nur in eine Richtung fliesst. Nach dem Duschen lasse ich den Bereich ein wenig auslüften. Dann wird alles trocken gewischt und der Boden wieder eingelegt.

Reinigung der Dusche

Für die Reinigung der Dusche habe ich keine speziellen Reinigungsmittel (ich versuche unnötige Chemie weitestgehend zu vermeiden). Da ich nach jeder Dusche die Duschwanne und die Türen sauber und trocken wische, sammeln sich dort auch keine Schmutz- oder Kalkflecken vom Wasser an. Und ich verwende dafür einfach nur einen trockenen Lappen, ganz ohne Zusätze.

Vorteile des Raumbades

  • Es hat genug Platz für eine ausgiebige Dusche
  • Der Rest des Bades ist durch die Trennwand geschützt und wird nicht nass
  • Die Türen kann man tagsüber auch gut als Raumteiler benutzen
  • Der Duschbereich ist nach dem Duschen schnell gereinigt

Nachteile des Raumbades

  • Der Durchgang ist während der Benutzung des Bades versperrt
  • In den Ritzen der Duschwanne sammelt sich schnell Schmutz, da diese frei liegen und man ständig darüber läuft.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Konzept des Raumbades und möchte es nicht mehr missen! Ein Standardbad hatte ich mir bei anderen Campern mal angeschaut und fand das schon sehr "beengt".

Was meint ihr? Raumbad oder lieber Standard?

Quelle: Mandy Raasch

Sagen Sie Ihre Meinung